Ly-Ling und Herr Urgesi

Die Modedesignerin Ly-Ling Vilaysane und der Feinmassschneider Cosimo Urgesi spannen beruflich zusammen. Obwohl die in Appenzell aufgewachsene Seconda laotischer Herkunft und der in den 1960er-Jahren in die Schweiz eingewanderte Italiener sich gegenseitig respektieren, wird ihre Zusammenarbeit zunehmend schwierig. Als Brandherd ihrer Konflikte erweisen sich nebst unterschiedlichen Arbeitsweisen und Berufsansichten kulturelle Differenzen sowie die generationsbedingten unterschiedlichen Lebensweisen

Kinostart: 03.10.2019

Genre: Dokumentarfilm

Schweiz 2018

Länge: 81 Min.

Regie: Giancarlo Moos

Im Kino

Dieser Film läuft zur Zeit in keinem unserer Kinos

Kino suchen

Filme am...

Diese Woche
Nächste Woche