Theater Donnerstag 14.11.2019 - Stadttheater Solothurn, Solothurn

«Peer Gynt»

Dramatisches Gedicht von Henrik Ibsen. Leitung: Katharina Rupp, Karin Fritz, Tanja Liebermann, Joshua Monten, Olivier Truan. Werkeinführung 30 Min vor Beginn

© Photo: Joel Schweizer
Peer Gynt träumt und säuft sich seine Zukunft schön. Getrieben von seiner Gier nach Macht, Frauen und Reichtum verlässt er seine grosse Liebe Solveig und stolpert von einem Abenteuer ins nächste. Auf der Suche nach sich selbst reist er um die Welt, wird Grosskapitalist, Reeder und Waffenhändler, versucht sich als Playboy und landet schliesslich im Irrenhaus. Ob die Trolle und andere fantastische Gestalten auf seinen Wegen wirklich sind oder Peers Traumwelten entspringen, wissen wir nicht. Das Leben Peer Gynts erzählt von seinem 20. Lebensjahr bis ins Greisenalter von der Suche nach Anerkennung, Erfolg und der Selbstfindung eines modernen Menschen. Werkeinführung jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Leitung: Katharina Rupp, Karin Fritz, Tanja Liebermann, Joshua Monten, Oliver Truan. Besetzung: Aaron Hitz, Barbara Grimm, Antonia Scharl, Atina Tabé, Liliom Lewald, Daniel Hajdu, Anjo Czernich, Alvise Lindenberger – Mitglied des Schauspielstudios TOBS. Statisterie von Theater Orchester Biel Solothurn

https://www.tobs.ch/de/schauspiel/stuecke/stueck/prod/452/

Hinweis zur Veranstaltung

VV: TOBS-Kasse im Stadttheater | 032 626 20 70 (Solothurn) / 032 328 89 70 (Biel)

Wann

14.11.2019, 19:30 Uhr

Weitere Termine

Wo

Stadttheater Solothurn, Solothurn

Veranstaltungsort

Stadttheater Solothurn

Theatergasse 16–18

4500 Solothurn

Homepage

Telefon: (032) 626 20 70

E-Mail senden

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen