Andere Klänge Sonntag 17.06.2018 - Landhaus (Säulenhalle), Solothurn

Wort und Klang – zwei Konzerte in der Säulenhalle

Mit Marianne Schuppe (Stimme, Zither), Marc Kilchenmann (Fagott, Zither), Stefan Thut (Violoncello, Zither) und Antoine Beuger (Stimme)

© Ute Schendel
Die für neue Musik bekannte Sängerin und Komponistin Marianne Schuppe und die Komponisten und Musiker Marc Kilchenmann und Stefan Thut gründeten im Herbst 2016 ein Trio, mit der Absicht über einen längeren Zeitraum mit eigenen Ideen zu arbeiten. Das Trio ist auf den Themenbereich «Musik und Sprache» ausgerichtet: die Musikalität der Sprache und das Sprechende in der Musik sind Gegenstand der Erkundungen. Es ist ihr erstes Auftrittsdatum – für diesen speziellen Moment laden die drei den Komponisten Antoine Beuger ein, mit welchem sie sich in ihrer künstlerischen Haltung verbunden fühlen. Mit Antoine Beugers Stück ‚to collect and to recite’ (2017) begegnen sich im ersten Konzertteil zwei Duos, das eine mit Wortsammlungen agierend, das andere mit Instrumentalklängen. Wort und Klang sind in gegenseitiger Begleitung begriffen. Beugers Musik bringt eine Versenkung in den Konzertmoment aller Beteiligter mit sich, sowohl der Ausführenden wie auch der Zuhörenden. Im zweiten Teil stellt das Trio Schuppe-Kilchenmann-Thut die Ergebnisse ihrer gemeinsamen Untersuchungen vor. Nicht die Vertonung von Text steht im Vordergrund, sondern Wortlisten sind Auslöser für gewisse klangliche Aktionen, oder das Unterstreichen der Vokalität und das Zusammensetzen von sprachlichen Partikeln sind von Interesse. Oder noch anders richtet sich der Fokus auf das Erzeugen von Stimmungen, wort-wörtlich aufgefasstes Stimmen, nämlich das genaue Intonieren von lange gehaltenen Tönen auf drei Zithern. Der erste Konzertteil beginnt um 18 Uhr, der zweite um 20 Uhr. Abendkasse

http://www.wandelweiser.de

Wann

17.06.2018, 18:00 Uhr

Wo

Landhaus (Säulenhalle), Solothurn

Veranstaltungsort

Landhaus (Säulenhalle)

Landhausquai 4

4500 Solothurn

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen